Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichtsschreibung? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis hin zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

Am Samstag, den 31.03.2012, um 14:30 Uhr lädt das Stadtmuseum Abensberg wieder alle Interessierten zu „Wies früher war…“ in das
Das Stadtmuseum Abensberg sucht für die von März bis April 2013 geplante Sonderausstellung „HeimatKunst“ – Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern,
Wer macht das coolste Video? Wer die spannenste Reportage? Und wer knippst die interessantesten Fotos? Das wollen wir herausfinden! Das
Bauen im alten Rom
Die Vorbereitungen für die Sonderausstellung „Römische Spuren“ laufen auf Hochtouren. Verena Braun und Tobias Hammerl bereiten gerade die nächste Sonderausstellung

Das Stadtmuseum Abensberg wird gefördert durch:

Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg | Dollingerstraße 18 | 93326 Abensberg
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bitte informieren Sie sich an den Wochenenden vorab telefonisch bezüglich der aktuellen Öffnungszeiten.


FON +49 (09443) 9103-500 | FAX +49 (09443) 9103-9500
WEB www.stadtmuseum-abensberg.de  | MAIL museum@abensberg.de

© Stadtmuseum Abensberg · Alle Bilder und Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.