Stadtmuseum Abensberg

Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichte? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

Aktuelles:

Wie´s früher war… Die Photogilde
Eine Fotographie kann vieles sein: die Dokumentation eines Zustands, ein Abbild der Wirklichkeit, aber auch eine Erinnerung, die durch das
Read more.
Johann Georg Edlinger: Joseph v. Hazzi
Happy Brithday, Joseph von Hazzi!
Neue szenische Stadtführung zum 250. Geburtstag Joseph von Hazzi: Vom Maurersohn zum Staatsrat Im kommenden Jahr würde der gebürtige Abensberger
Read more.
KulturWerkRaum Abensberg
In Zusammenarbeit mit dem Museumspädagogischen Zentrum München und gefördert durch das Wertebündnis Bayern bietet das Stadtmuseum Abensberg einen Raum für
Read more.
Geschichte(n) rund um´s Abensberger Rathaus
Offiziell befindet sich die Abensberger Stadtverwaltung seit dem 27. November des letzten Jahres in der Münchner Straße. Das „alte“ Rathaus
Read more.
Strumpfmodelle der Firma Kagra ca. 1965
Film: Kagra- Perlonstrümpfe made in Abensberg
Die Fa. Karl Krüning in Abensberg – kurz Kagra – stellte Strumpfwaren her. Karl Grüning wurde am 18.10.1913 in Łódź
Read more.
Wie´s früher war… Das alte Rathaus
Seit Jahrhunderten prägt unser Rathaus nicht nur das Bild des Stadtplatzes, sondern ist zudem Anlaufstelle für sämtliche Belange der Abensberger
Read more.

Herzogskasten, Stadtmuseum Abensberg | Dollingerstraße 18 | 93326 Abensberg
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
FON +49 (09443) 9103-59 | FAX +49 (09443) 9103-18
WEB www.stadtmuseum-abensberg.de  | MAIL museum@abensberg.de

© Stadtmuseum Abensberg · Alle Bilder und Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.