Das Stadtmuseum Abensberg zeigt ab dem 20.10.2020 eine Sonderschau anlässlich des 100. Geburtstags von Ferdinand Kieslinger. Ferdinand Kieslinger ist allgegenwärtig
Das Stadtmuseum Abensberg ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Für viele ist das eine Selbstverständlichkeit,
Landrat Neumeyer und 2. Bürgermeister Resch durften zur Eröffnung ihre Lieblingsexponate wählen Abensberg Das Ausleihen von Büchern aus Bibliotheken ist
Nach langer Pause konnte am vergangenen Samstag unsere beliebte Veranstaltungsreihe "Wie´s früher war..." mit dem Thema "Abensberg und seine Partnerstädte"

Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichtsschreibung? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis hin zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

 

Das Stadtmuseum Abensberg wird gefördert durch:

Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg | Dollingerstraße 18 | 93326 Abensberg
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr


FON +49 (09443) 9103-500 | FAX +49 (09443) 9103-9500
WEB www.stadtmuseum-abensberg.de  | MAIL museum@abensberg.de

© Stadtmuseum Abensberg · Alle Bilder und Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.