Wie´s früher war… am Samstag erfolgreich gestartet!
Nach langer Pause konnte am vergangenen Samstag unsere beliebte Veranstaltungsreihe „Wie´s früher war…“ mit dem Thema „Abensberg und seine Partnerstädte“ > Artikel lesen
Ausstellung erschüttert – Einschläge, die alles ändern
In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Handicap International (HI) zeigt das Stadtmuseum Abensberg vom 21.09.2020 bis zum 18.10.2020 die Ausstellung „erschüttert > Artikel lesen
KunstTalk mit Rudi Niedersteiner und Klaus Schwendner
Nach der Langen Nacht der Sonderausstellung zu Beginn der Ausstellung LandMensch und auf Grund des großen Interesses daran, gibt es > Artikel lesen
Wie´s früher war… Wiedereinstieg nach langer Pause!
Am kommenden Samstag, 12. September 2020, gehen wir nach einer langer Zwangspause mit einer neuen Veranstaltung aus der Reihe „Wie´s > Artikel lesen

Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichte? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

 

Das Stadtmuseum Abensberg wird gefördert durch:

Herzogskasten Stadtmuseum Abensberg | Dollingerstraße 18 | 93326 Abensberg
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr


FON +49 (09443) 9103-59 | FAX +49 (09443) 9103-18
WEB www.stadtmuseum-abensberg.de  | MAIL museum@abensberg.de

© Stadtmuseum Abensberg · Alle Bilder und Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.