Stadtmuseum Abensberg

Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichte? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

Aktuelles:

Die Grablatte des Pfarrers Erasmus Rabein an der Pfarrkirche St. Barbara
Wie´s früher war on Tour: Abensberger Pfarrer der vergangenen Jahrhunderte
Die Veranstaltungsreihe „Wie´s früher war…“ startet ins neue Jahr! Diesmal sind wir wieder auf Tour und zu Gast im Abensberger
Read more.
Schaufenster Josef Holzapfel, 1951
Frohe Weihnachten!
Das Stadtmuseum Abensberg wünscht allen seinen Freunden ein schönes Weihnachtsfest! Gönnen Sie sich ein paar Tage Ruhe im Kreise Ihrer
Read more.
Margit Mages und Helmut Achtner als Hopfenbäuerin und Hopfenbauer
Neue szenische Stadtführung: „Die guade, oide Zeit“
„Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit vor anno 14. In Bayern gleich gar. Damals hat noch Seine
Read more.
Hans Leidl mit seinem Vater auf dem Gillamoos 1941
Museum am Gillamoos-Samstag geschlossen!
+ + + Achtung + + + Am Gillamoossamstag bleibt das Stadtmuseem geschlossen! + + + Wir wünschen einen schönen
Read more.
Chaos und Ordnung bleiben!
Das Stadtmuseum Abensberg verlängert die Ausstellung „Rita Karrer – Vom Chaos zum Ordnung.“ Noch bis zum 4. September 2016 haben
Read more.
1. FC Abensberg gegen den 1920 gegründeten FC Mainburg, um 1925
Wie´s früher war…König Fußball
Fußball ist unser Leben! Die Abensberger Sportgeschichte ist eng mit „König Fußball“ verbunden. Gemeinsam mit Hans Steiner möchte Museumsleiter Dr.
Read more.