Stadtmuseum Abensberg

 

Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichte? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

Aktuell

Kunstbrunch im Herzogkasten
Ein Frühstück inmitten von Löwen, Hyänen und Gnus. Am Sonntag, den 11. Juni 2017, konnten die Besucher des Stadtmuseums Abensberg
Read more.
MIt unserem experimentellen Archäologen Robert Pleyer geht es
Pfingstferienprogramm 2017
Das Pfingstferienprogramm der Stadt Abensberg bietet in der ersten Pfingstferienwoche vier Aktionen an, die einzeln gebucht oder besucht werden können.
Read more.
Spargelernte
Wie´s früher war…Abensberg Spargel
Genussvoll geht es weiter in der Veranstaltungsreihe „Wie´s früher war…“ des Stadtmuseums Abensberg: Viele interessante Geschichten über den Abensberger Spargel,
Read more.
animalia – Franz Weickmann
Majestätisch schreitet Hanglip durch die Savanne, Dschinn schleicht sich im Dunkel der Wüstennacht an ihre Beute heran und Covadonga nimmt
Read more.
Peter Wittenbeck im Blumenlager
Wies früher war… Abensberger Kunstblumenfabrik Wittenbeck
Egal ob als Hochzeitsschmuck oder als üppige Schaufensterdekoration: Kunstblumen waren in der Nachkriegszeit „in“. In Abensberger existierte bis 2001 die
Read more.
Wolfhunde im Gespräch
Fotoausstellung „Wolfhunde im Gespräch“ im AVENTINUM
Sprechende Hunde gibt es nicht? Von wegen! Zwei Hunde beschnüffeln sich. Plötzlich duckt sich der eine weg, klemmt die Rute
Read more.