Stadtmuseum Abensberg

Im Stadtmuseum Abensberg erleben Sie eine Reise durch die Zeit und entdecken die spannende und facettenreiche Geschichte der Stadt Abensberg.

Wer war Graf Babo? Und warum hatte die Stadtmauer 40 Türme? Wen besiegte Napoleon vor den Toren der Stadt und wer ist der Vater der bayerischen Geschichte? Entdecken Sie die facettenreiche Vergangenheit der Stadt Abensberg, von der Steinzeit, den Babonen und Aventinus bis zu den Krippen des Sebastian Osterrieder. Weiter Informationen finden sie hier.

Aktuell

Wie´s früher war…: Zeit vergeht unds Licht verbrennt – vom Kienspann zum elektrischen Licht
Ein Christbaum ohne Lichterkette, ein Weihnachtsmarkt ohne Festbeleuchtung – es würde etwas fehlen in der Vorweihnachtszeit! Denn sie lassen das
Read more.
Frau Turmaier und Köchin Maria
Neue szenische Führung: Joseph von Hazzi – Maurersohn und Staatsraat
Wieder laden die Gruppe Theatrum Urbis und das Stadtmuseum Abensberg zu einer neuen szenischen Stadtführung ein! Anlässlich des im nächsten
Read more.
Wie´s früher war… Horst Dill „Ein Tag in Abensberg“
Das Stuhllager bis auf den letzten Stuhl ausgeräumt – der Eingangsbereich des Abensberger Herzogskastens bis über den letzten Sitzplatz hinaus
Read more.
Wie´s früher war… Horst Dill: „Ein Tag in Abensberg“
„Ein Tag in Abensberg“ – nichts trifft den Grundgedanken unserer Reihe „Wie´s früher war…“ so auf den Punkt, wie dieser
Read more.
Eis am Stiel – Ferdinand Lanz
Eis am Stiel – dieser Titel ruft im ersten Moment die unterschiedlichsten Gedanken hervor: Haben die einen das Bild eines
Read more.
Porträt des Joseph von Hazzi (1768 – 1845) von Johann Georg Edlinger, um 1800
Joseph Hazzi: Vom Handwerker zum Adligen
Joseph Hazzi – eine mustergültige Karriere? Aus einem Abensberger Handwerkerbetrieb bis in den bayerischen Staatsdienst – schaffte er es doch
Read more.